Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Navigation und Service

Über den European Inclusion Summit 2020

Ursprünglich hatten wir vorgesehen, uns im Mai 2020 zu treffen. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir – wie so viele andere auch – unsere Veranstaltung, den European Inclusion Summit, jedoch leider verschieben. Umso glücklicher sind wir, dass wir am 17. November 2020 nun eine virtuelle Version dieser wichtigen Veranstaltung während der Deutschen Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union durchführen können.

Während der virtuellen Veranstaltung möchten wir gemeinsam mit Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus ganz Europa – Behindertenbeauftragten und Ombudsleuten der Regierungen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft – Ideen austauschen und den Inhalt einer starken zukünftigen „European Disability Strategy 2020-2030“ diskutieren.

Im Rahmen der Veranstaltung, die Vorträge, Podiumsdiskussionen und interaktive Videokonferenzen (Community Calls) umfasst, werden wir uns auf den Europäischen Rechtsakt zur Barrierefreiheit und Themen wie den Schutz von Frauen und Kindern mit Behinderungen vor Gewalt, Digitalisierung sowie inklusive Entwicklungszusammenarbeit konzentrieren. Sie dürfen sich auf spannende Best-Practice-Beispiele aus ganz Europa freuen.

Das Programm wird in Deutsch, Englisch und Französisch, einschließlich Gebärdensprache, Schriftsprache, Audiodeskription und Leichte Sprache live übertragen.

Detaillierte Informationen zum Ablauf des European Inclusion Summits am 17. November 2020 entnehmen Sie bitte unserem Programm.

Seitennavigation